Wann wohin 😉

Schon mal ansehen was man sich so alles ansehen sollte. Um auch vor Ort ohne einen ganzen Stapel Bücher zu sehen wo was ist,  muss eine App her. 

Nach gefühlten 50 installationen diverser Apps bin ich beim Tokyo Handy Guide gelandet. Bisher die übersichtlichste App ohne permanente Werbung. 

Schön nach Interessen und Stadtteilen unterteilt. Dazu ruft die App zu den offline Inhalten bei Bedarf noch die aktuellen Events ab. 

Mal schauen ob man mit der App auch vor Ort was anfangen kann 😉

https://play.google.com/store/apps/details?id=com.tcvb.handyguideen

Wer schon vorher ein paar Tips für seinen Planung benötigt ist auf der Webseite 

 gut aufgehoben. Hier hab ich mir auch ein paar Sachen für meine persönliche Tokyo Liste raus geschrieben 😉

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://blog.svenwaetzold.de/wann-wohin-%f0%9f%98%89

Vorbereitungen auf das Training in Japan laufen gut

Training im Januar noch einmal erhöht. 21 Trainingseinheiten â 1 bis 2,5 Stunden im Januar absolviert 😉

Dann schauen wir mal was der Februar so bringt 😉

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://blog.svenwaetzold.de/vorbereitungen-auf-das-training-in-japan-laufen-gut

Yen für Japan

Geld 💰 bei der Bank gewechselt

Das sollte für die Bahn zur Unterkunft 🛌 und die ersten paar Tage reichen. 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://blog.svenwaetzold.de/hallo-welt

Flughafen – wie findet man die Poststelle

Nachdem ich mir eine SIM Karte für Japan bestellt hatte, stellt sich mir die Frage… wie komme ich am Flughafen ✈ zum Postoffice.

Da ist der Flughafen echt super vorbereitet!

Es gibt eine Navigationsapp alleine für den Flughafen 👍

Das ist doch mal eine Top Lösung für Touristen 😉

https://play.google.com/store/apps/details?id=narita.airport.navi

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://blog.svenwaetzold.de/flughafen-wie-findet-man-die-poststelle

Handy in Japan

Funktioniert mein Handy in Japan mit einer Japanischen PrePaidKarte? 

Ob das geht kann man über folgenden Seite schnell heraus finden:

Einfach Handy auswählen und das Land wo es hin geht ☺️

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://blog.svenwaetzold.de/handy-in-japan

Mobiles Internet auf der Reise

Was braucht man auf einer Reise 🗺?

Richtig… Internet zur Navigation am Urlaubsort.

Also das Internet nach Anbietern durchsucht die SIM Karten für Japan anbieten.

Fazit: man kann sich von diversen Anbietern eine SIM Karte nach Deutschland liefern lassen. Das allerdings zu wesentlich höheren Kosten als das was man für eine Prepaid SIM in  Japan vor Ort bezahlen würde.

Sakura Mobile bietet zum Beispiel extra Karten für Touristen an. Dabei wird als Service angeboten die SIM Karte an der Poststation am Flughafen ✈ zu hinterlegen für den Tag der Ankunft 🛬. Finde ich ein super Service zu einem top 🔝 Preis.

3 GByte für rund 40 Euro incl Lieferung an den Flughafen. Ich finde da kann man nicht meckern. Dazu gibt es dann noch eine Anleitung für Allee möglichen Handymodelle was man so einstellen muss wenn am  die Karte erhalten hat.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://blog.svenwaetzold.de/mobiles-internet-auf-der-reise

Karate Anzug in Tokyo kaufen

Wenn ich schon mal in Tokyo bin, möchte ich mir auch dort eine Karate Anzug 🥋 kaufen. 

Also einfach mal auf englisch meine Lieblingshersteller mit Firmensitz in Tokyo angeschrieben. Und zu meinem erstaunen, nach ein paar Tagen, vom Geschäftsführer persönlich eine Antwort erhalten. 

Ich darf in Tokyo vorbei kommen und mir direkt in der Schneiderei Anzüge kaufen ☺️ Eine Woche vorher soll ich Modell und Größenangaben per Mail schicken. Dann werden die Anzüge pünktlich bereit liegen! 🔝

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://blog.svenwaetzold.de/karate-anzug-in-tokyo-kaufen

Strahlung nach dem Atomunfall von Fukushima

Wer sich Gedanken zum Atomunfall in Japan macht, ob es eine Radioaktive Belastung gibt kann sich auf folgender Internetseite erkundigen:

http://www.antiatom-fuku.de/strahlenwerte.html

So wie ich das sehe liegt Tokyo in den Messwerten unter Düsseldorf. Damit brauche ich mir in Tokyo zumindest darüber keine Gedanken machen. Alles in bester Ordnung 😉

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://blog.svenwaetzold.de/strahlung-nach-dem-atomunfall-von-fukushima

Google Maps und die offline Karte 🗺 

Da Google für mich im Normalfall völlig ausreichend ist als Navigation zu Fuß,  wollte ich Tokyo offline auf dem Handy speichern. 

Was mit Städten in Europa oder USA problemlos funktioniert geht leider nicht in Japan. 

➡️Eine Erklärung liefert das Google Forum

Also ist für Japan mit Google Maps eine Online Verbindung notwendig 😢

Um auf Nummer sicher zu gehen hab ich mir noch eine App installiert,  die verschiedene Regionen Japans als Offlinekarte anbietet. Und das kostenlos! 

Navigation im Fußgänger / Auto oder Radfahrer Modus

Favoriten können in der App schon vorher gespeichert werden. 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://blog.svenwaetzold.de/google-maps-und-die-offline-karte-%f0%9f%97%ba

Öffentliche Verkehrsmittel

Wir komme ich vom Flughafen aus zur Unterkunft. 

Man glaube es kaum… Die  Angaben von Google Maps fand ich bisher am besten. Und es hat sich schon in diversen Europäischen Großstädten bewährt 😉

Ich hoffe mal, dass die Navigation durch Tokyo auch so problemlos sein wird. 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://blog.svenwaetzold.de/oeffentliche-verkehrsmittel

Load more

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com