Mobiles Internet auf der Reise

Was braucht man auf einer Reise ­čŚ║?

Richtig… Internet zur Navigation am Urlaubsort.

Also das Internet nach Anbietern durchsucht die SIM Karten f├╝r Japan anbieten.

Fazit: man kann sich von diversen Anbietern eine SIM Karte nach Deutschland liefern lassen. Das allerdings zu wesentlich h├Âheren Kosten als das was man f├╝r eine Prepaid SIM in  Japan vor Ort bezahlen w├╝rde.

Sakura Mobile bietet zum Beispiel extra Karten f├╝r Touristen an. Dabei wird als Service angeboten die SIM Karte an der Poststation am Flughafen Ôťł zu hinterlegen f├╝r den Tag der Ankunft ­čŤČ. Finde ich ein super Service zu einem top ­čöŁ Preis.

3 GByte f├╝r rund 40 Euro incl Lieferung an den Flughafen. Ich finde da kann man nicht meckern. Dazu gibt es dann noch eine Anleitung f├╝r Allee m├Âglichen Handymodelle was man so einstellen muss wenn am  die Karte erhalten hat.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://blog.svenwaetzold.de/mobiles-internet-auf-der-reise

1 Ping

  1. […] in einem fr├╝heren Artikel verglichenen SIM Karten Anbieter f├╝r Japan ­čÄî Urlauber bieten zum Teil nur Karten an, die 14 […]

Schreibe einen Kommentar

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com
Datenschutz
Ich, Sven W├Ątzold-Kurihara (Wohnort: Deutschland), verarbeite zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in meiner Datenschutzerkl├Ąrung.
Datenschutz
Ich, Sven W├Ątzold-Kurihara (Wohnort: Deutschland), verarbeite zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in meiner Datenschutzerkl├Ąrung.