Mobiles Internet auf der Reise

Was braucht man auf einer Reise đŸ—ș?

Richtig… Internet zur Navigation am Urlaubsort.

Also das Internet nach Anbietern durchsucht die SIM Karten fĂŒr Japan anbieten.

Fazit: man kann sich von diversen Anbietern eine SIM Karte nach Deutschland liefern lassen. Das allerdings zu wesentlich höheren Kosten als das was man fĂŒr eine Prepaid SIM in  Japan vor Ort bezahlen wĂŒrde.

Sakura Mobile bietet zum Beispiel extra Karten fĂŒr Touristen an. Dabei wird als Service angeboten die SIM Karte an der Poststation am Flughafen ✈ zu hinterlegen fĂŒr den Tag der Ankunft 🛬. Finde ich ein super Service zu einem top 🔝 Preis.

3 GByte fĂŒr rund 40 Euro incl Lieferung an den Flughafen. Ich finde da kann man nicht meckern. Dazu gibt es dann noch eine Anleitung fĂŒr Allee möglichen Handymodelle was man so einstellen muss wenn am  die Karte erhalten hat.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://blog.svenwaetzold.de/mobiles-internet-auf-der-reise

1 Ping

  1. […] in einem frĂŒheren Artikel verglichenen SIM Karten Anbieter fĂŒr Japan 🎌 Urlauber bieten zum Teil nur Karten an, die 14 […]

Kommentar verfassen

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com
%d Bloggern gefÀllt das: