Die Planung für den Japan Urlaub startet wieder 🎉

Visa und Leihwagen

Auch in diesem Jahr geht es wieder nach Japan zur Familie. 😊

Viele Deutsche und andere nicht Japaner haben immer noch das Problem, dass Japan Reisen durch Corona immer noch schwierig sind. Aktuelle sind individuelle Reisen durch Japan noch nicht erlaubt.

Damit haben wir zum Glück nicht zu kämpfen. Frau und der kleinste sind Japaner und haben damit kein Problem bei der Einreise. Und ich habe noch ein gültiges Visum und einen „Reentry Permit“ der es mir erlaubt ohne Probleme nach Japan zu reisen.

Also geht die Planung wieder los. Wann wohin. Wann mit wem treffen und so weiter.

Zum Glück haben wir schon einige Routine in der Organisation von Leihwagen. Hier werden wir, wie auch im letzten Jahr, einen Leihwagen vom Airport bis zum Haus buchen. Diesen werden wir dann an der nächsten Station in Gunma zurück geben.

Dann werden wir uns einen kleineren Leihwagen bei einem örtlichen Anbieter mieten. Für die Zeit in Gunma sind wir ja zu 99% mit leichtem Gepäck unterwegs. Somit ist der Leihwagen für diese Zeit bedeutend günstiger.

Für den Rückweg zum Flughafen nehmen wir dann wieder für einen Tag einen großen Leihwagen, den wir dann am Haneda Airport wieder abgeben können.

So lassen sich dann doch ein paar hundert Euro sparen 😉

Damit ist dann schon einmal das komplizierteste erledigt ✅

Dieses Jahr bleiben wir nicht nur in Gunma, sondern werden ein paar Tage durch Japan reisen. Um die paar Wochen effektiv zu nutzen, haben wir schon die Tage geplant wann es wohin geht. Auf dem Plan für diese Jahr:

  • Tokyo
  • Yokohama
  • Hiroshima
  • Osaka

Tokyo

Tokyo

Dieses Jahr ist ein Tag Pflicht in Tokyo. Ich muss bei der Japan Karate Association (JKA) ein paar Formalitäten erledigen. Mitgliedschaft verlängern / DAN Prüfung eintragen lassen / eine Trainingseinheit mit einem der hervorragenden Trainer und noch ein paar Sachen für den Verein in Düsseldorf abklären.

JKA Tokyo – Honbu Dojo

Dann noch ein Wenig Shopping in Tokyo und Abends wieder zum Karate Training.

Hotel für Tokyo buchen wir nicht mehr im voraus, da man immer ein gutes Hotelzimmer noch am gleichen Tag per zB Booking.com bekommt. Zum Teil auch zu wesentlich günstigerem Preis als bei langer Vorreservierung.

Yokohama

Ein Tag um sich mit der Familie zu treffen und ein Besuch im Anpanman Children Museum (https://www.yokohama-anpanman.jp/en/).

Anpanman kennt in Japan jedes Kind. Anpanman ist in Japan so bekannt wie bei uns das Sandmännchen oder Kapitän Blaubär. Also schauen wir da mal vor bei 😉

Hiroshima

Ein Zug Ticket nach Hiroshima habe ich von meiner wunderbaren Frau zum Geburtstag geschenkt bekommen 😊

Also geht es dieses Jahr nach Hiroshima. Hier werden wir uns natürlich das Museum und Gedenkstätte zum Abwurf der Atombombe ansehen.

Allerdings soll die Stadt auch sonst eine Reise wert sein. Das werden wir dann mal testen. Meine Frau war schon mehrere Male in Hiroshima und wird mir dann die Stadt zeigen.

Osaka

Osaka liegt mit dem Zug fast auf dem Rückweg von Hiroshima. Also machen wir einen kleinen Umweg und schauen uns noch ein paar Tage Osaka an.

Ich bin jetzt schon gespannt, was die Stadt alles zu bieten hat. Bevor die genaue Planung für Osaka startet, werden wir uns noch ein paar Tips von meinem Freund René einholen. Seine Frau ist in Osaka geboren und kennt sich dementsprechend gut in der Stadt aus 😉 Insider Wissen nutzen.

Verplanung der restlichen Zeit

Die restliche Zeit werden wir in unserem Hause verbringen. Da ist wieder eine Menge im Garten zu tun. Bäume und Hecken schneiden und erst mal wieder für Ordnung sorgen.

Überreichen der japanischen JKA DAN Urkunde durch Nishimura Shihan

Abends werde ich dann wieder die Zeit in Gyōda verbringen mit Karate Training. Ich bin in der Japan Karate Association Gyōda Mitglied und möchte dementsprechend viel in der Zeit in Japan dort im Verein trainieren.

Karate Training mit netten Leuten auf einem Niveau das man in Deutschland nur schwer finden kann. Hier bekomme ich dann sicher wieder Hausaufgaben für die nächsten Monate.

Und nicht zuletzt werden wir wieder viel Zeit mit der Familie verbringen. Man wohnt ja nicht direkt um die Ecke 😉

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://blog.svenwaetzold.de/die-planung-fuer-den-japan-urlaub-startet-wieder-%f0%9f%8e%89

Schreibe einen Kommentar

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com