Fenster Papier – Shōji 障子 erneuern

Irgendwann ist das Papier auf den Fenstern einfach hin.

Die Sonne hat das Papier gelb werden lassen und durch längeren Leerstand des Hauses, hatte sich Ungeziefer am Papier zu schaffen gemacht.

Also wird es Zeit, die Fenster wieder in Stand zu setzen 😊

Ab in den Baumarkt und alles nötige kaufen. Messer und Schiene zum zuschneiden / Papier / Lösungsmittel für das alte Papier und neue Papier Bögen um die Fenster neu zu bekleben.

Hier gibt es alles extra für diesen Job. Spezielles Lösungsmittel und Papier mit passendem Kleber. Als Zubehör bekommt man noch gute Messer und eine Schiene zum beschneiden des Papier.

Papier / Kleber und Lösungsmittel für das alte Papier kosten ca. umgerechnet 10€ für 4 Fenster von 85 x 195 cm. Die Kosten halten sich also in Grenzen 👍

Als erstes wird das Papier von der Rückseite mit Lösungsmittel bestrichen, an allen Klebestellen (Vorsicht – nicht übertreiben sonst wird das Papier zu  Matschig).

Ein paar Minuten warten, bis das Lösungsmittel alles schön abgelöst hat.

Nun kann das Papier vom Holzrahmen gelöst werden.

Sollten noch Reste da sein, können diese relativ problemlos mit einem alten Handtuch vom Holz abgerieben werden.

Sollte das nicht funktionieren, gibt es hier in Japan auch spezielle Spachtel für diesen Zweck (Kosten ca 2€). Auch im Baumarkt zu bekommen.

Nun den Holzrahmen mit einem Tuch reinigen und gut trocknen lassen.

Wenn das Lösungsmittel noch auf dem Rahmen feucht ist, hält der neue Kleber nicht auf dem Holz. Dann war die ganze Arbeit umsonst.

Dann den neuen Kleber auf den Rahmen auftragen. Rand und alle Querstreben müssen mit dem Kleber bestrichen werden.

Der Kleber für diesen Zweck hat extra eine Führung und das auftragen auf die dünnen Streben zu erleichtern.

Jetzt das neue Papier auf den Rahmen aufbringen. Ich hab die Ränder mit Tape fixiert, damit ich das Papier gleichmäßig auf den Rahmen aufbringen kann.

An den Rändern leicht mit dem Finger über das Papier gehen um sicher zu stellen, dass alles am Ende gut am Holz klebt.

Wenn das Papier sich ein wenig wellt, keine Panik bekommen.

Wenn alles trocken ist, zeigen sich kleine Fakten aus dem Papier raus 😉

Dann die Ränder mit dem Eisen gleichmäßig abschneiden.

Nun das ganze noch zuende trocknen lassen und die Fenster können wieder eingesetzt werden.

Der Zeitaufwand lag bei ca. 30 Minuten pro Fenster.

Ich finde, der Unterschied ist zu sehen. Wieder schön weiß und kein Loch mehr zu sehen (rechts neu im Gegensatz zu links alt) 😊 und nach acht Fenstern hat man auch den Dreh raus 🎉

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://blog.svenwaetzold.de/fenster-papier-erneuern

Schreibe einen Kommentar

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com